Standard - Geschichte


Deutscher Pinscher

Der Deutsche Pinscher zählt zu einer der ältesten Rassen. In den 50er Jahren war er vom Aussterben bedroht..

Seine typischen Merkmale sind Wachsamkeit und eine sehr hohe Intelligenz. Er ist unbestechlich, ist aber sehr anhänglich an seine Menschen. Bei einer konsequenten Erziehung mit viel Liebe und Geduld ist er ein idealer Familienhund.

Gezüchtet wird der Deutsche Pinscher in den Farben rot (einfarbig) und schwarz-rot (schwarz mit roten Abzeichen). Nur diese beiden Farben sind anerkannt. Alle anderen Farben sind Fehlfarben und sind für die Zucht nicht zugelassen.

Er ist kräftig, seine Bemuskelung wird besonders in der Bewegung wegen seines kurzen Glatthaares sichtbar.

Standard-Größe Risthöhe 45 bis 50 cm

Gewicht 14 - 20 kg


Zwergpinscher

Die Wesenszüge des Zwergpinschers entsprechen dem eines Deutschen Pinschers.. Dieser kleine glatthaarige Zwergpinscher ist auch in einer kleinen Wohnung zu halten.. Sie sind sehr anhänglich und möchten nicht gerne lange alleine zu Hause bleiben. Für kurz ist es schon möglich, wenn man ihn von Anfang an daran gewöhnt. Aber am liebsten gehen sie überall mit hin, wo es eben möglich ist.

Sie können auch sehr gut im Rudel gehalten werden, auch zu größeren Hunden.

 

Sie werden auch auf dem Hundeplatz erfolgreich geführt, in Sport z.B. BH (Begleithund-Prüfung, Fährtenhund, Agility, Ausdauer-Prüfung am Fahrrad, Tunierhundesport, Obedience., Mantrailling- Natürlich auch auf Show-Präsentationen..

Der Zwergpinscher ist intelligent, wenn man ihn fördert!

 

Er wird in den Farben schwarz-rot und einfarbig rot gezüchtet.

Seine Risthöhe beträgt 25  bis 30 cm

Gewicht 5 bis 6 kg

 


Besucherzaehler


Ihr werdet in meinem Herzen und in meinen Gedanken immer bei mir sein. Ich vermisse Euch.  Ich liebe Euch! Viel Glück auf Euren neuen Wegen.
Ihr werdet in meinem Herzen und in meinen Gedanken immer bei mir sein. Ich vermisse Euch. Ich liebe Euch! Viel Glück auf Euren neuen Wegen.